Skip to main content

Siebträger-Test.de: Deine Espressomaschinen Beratung

Das Trinken von Espresso und Kaffee-Milch-Spezialitäten wie zum Beispiel einem Cappuccino oder Latte Macchiato wird auch in Deutschland immer beliebter. Wer einen erstklassigen Espresso zubereiten möchte, kommt meist an der Anschaffung einer Siebträgermaschine bzw. einer Espressomaschine nicht vorbei. Zwar bieten moderne Kaffeevollautomaten auch diverse Espresso-Zubereitungsarten an, doch geschmacklich können diese nicht mit einem Espresso aus der Siebträgermaschine mithalten. Was es beim Kauf einer Espressomaschine zu beachten gibt und welcher Siebträger besonders für Anfänger geeignet ist, erfährst du hier auf Siebträger-Test.de.

Was ist ein Siebträger bzw. eine Espressomaschine?

Espressomaschinen Vergleich 2017 Siebträgermaschinen im VergleichEine Espressomaschine wird auch Siebträgermaschine oder kurz Siebträger genannt. Die Funktionsweise dieser Siebträgermaschinen ist dabei recht einfach. Der Siebträger selbst ist mit einem Sieb bestückt. In dieses kann das Kaffeemehl gefüllt werden. Anschließend wird mit Hilfe eines Tampers das Pulver fest zu einem kleinen Kuchen zusammengepresst. Der Siebträger kann nun in die Espressomaschine eingespannt werden. Durch Drücken der Bezugstaste pumpt die Espressomaschine nun mit 9 bis 10 bar Wasser durch das Kaffeemehl, welches die Aromen aus dem Kaffee extrahiert und an das Wasser abgibt. Der fertige Espresso läuft nun durch den Auslauf des Siebträgers in die Tasse.

Die Nutzung einer Espressomaschine mit Siebträger?

Um Kaffee mit einer Siebträgermaschine zuzubereiten, wird neben der eigentlichen Espressomaschine auch Kaffeepulver in sehr feinem Mahlgrad benötigt. Die besten Espressoergebnisse werden hierbei erzielt, wenn der Kaffee frisch und kurz vor der Zubereitung gemahlen wird. Deshalb empfiehlt es sich, neben einer Espressomaschine auch eine gute Kaffeemühle zu kaufen, um das volle Potential der Siebträgermaschine ausschöpfen zu können.

Siebträgermaschinen für Einsteiger

Siebträgermaschinen für Einsteiger müssen nicht gleich mehrere tausend Euro kosten. Mit einigen Siebträgermodellen kann auch für wenig Geld in die Welt der Siebträgermaschinen hineingeschnuppert werden. Trotzdem sollte ein gewisser Verarbeitungsstandard eingehalten werden, um einen Qualitätsverlust des Espressos zu verhindern.

Espressomaschinen unter 300 Euro erreichen diese Qualität meist nicht, da in ihrem Inneren eine Vielzahl an Plastikschläuchen schlummern. Plastik hat weder die Temperaturstabilität noch die Geschmacksneutralität von Metall. Deshalb sollte eine ordentliche Espressomaschine möglichst wenig Plastikschläuche in ihrem Inneren besitzen.

Siebträger Espressomaschine für Einsteiger im Test und Vergleich

1234
Rancilio Miss Silvia Quickmill Espressomaschine Cassiopea 03004 - ECM Classika II Espressomaschine Siebträgermaschine lelit pl 41 em siebtraegermaschine espressomaschine
Modell Rancilio Miss Silvia EspressomaschineQuickmill 3004 Cassiopea EspressomaschineECM Classika II EspressomaschineLelit PL 41 EM Espressomaschine
Preis

ab 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 589,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung1099  Watt2080  Watt1200  Watt1050  Watt
Kessel0,33 Liter MessingkesselTwin-Thermoblock0,75 Liter Messingkessel0,25l Messing
KreiseEinkreiserEinkreiserEinkreiserEinkreiser
Wassertank2.5 Liter1.8 Liter2.8 Liter2.7 Liter
Siebträger58 mm58 mm58 mm57 mm
Kesselmanometer
Brühdruckmanometer
Besonderheiten

Profi-Dampflanze

2-3 Min. Aufheizzeit
Zwei Kreise

Großer Wasserkessel
Großer Wassertank
Sehr hochwertige Verarbeitung

sehr gute Preis/Leistung
großer Messingboiler
Magnetventil
KaffeePad Siebträger

Preis

ab 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 589,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetailsPreis prüfenDetailsPreis prüfenDetailsNicht Verfügbar

Zweikreisige Siebträgermaschinen

Eine zweikreisige Espressomaschine eignet sich für Fortgeschrittene und ambitionierte Einsteiger in die Welt des Espressos. Dank zwei getrennter Wasserkreisläufe kann bei diesen Maschinen der Espressobezug parallel zum Dampfbezug erfolgen. So sparst du dir eine Menge Zeit in der Zubereitung von Kaffee-Milch-Spezialitäten. Ebenso verfügen diese Siebträgermaschinen über einen größeren Kessel und einen großen Wassertank. So bleibt zum einen die Temperatur während der Espressozubereitung stabil, was für ein besseren Geschmack des Kaffees sorgt. Zum anderen können auch größere Kaffeerunden schnell und bequem mit frischem Espresso versorgt werden.

Zweikreisige Espressomaschinen im Test und Vergleich

123
Bezzera Magica S Siebträgermaschine Espressomaschine bezzera bz 10 espressomaschine siebträger SAB Alice Inox Espressomaschine Siebträger
Modell Bezzera Magica S EspressomaschineBezzera BZ 10 PM EspressomaschineSAB Alice Inox Espressomaschine
Preis

1.166,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.048,00 € 1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung1350  Watt1195  Watt1400  Watt
Kessel2 L Kupferkessel1.5 L Kupferkessel1.5 Liter Kupferkessel
KreiseZweikreiserZweikreiserZweikreiser
Wassertank4 Liter3 Liter3 Liter
Siebträger58 mm58 mm58 mm
Kesselmanometer
Brühdruckmanometer
Besonderheiten

Automatische Abschaltung
Aufheizzeit 15-20 Min.

Aufheizzeit 12-15 Minuten
Sehr gute Preis/Leistung

Edles Design
Traditionelle E61 Brühgruppe

Preis

1.166,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.048,00 € 1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfenDetailsPreis prüfenDetailsPreis prüfen

Siebträgermaschine – Espresso Zubereitung

Viele Espresso- und Kaffeeliebhaber schrecken vor einer Siebträgermaschine zurück. Ein Grund hierfür soll die komplizierte Bedienung einer Siebträgermaschine sein. In Wirklichkeit ist die Espressozubereitung mit einer Espressomaschine ein echtes Kinderspiel. Darüber hinaus ist die Zubereitung sehr hygienisch, da alle mit Kaffeepulver in Kontakt kommenden Teile einfach gereinigt werden können. Schimmelprobleme sind bei einer Espressomaschine quasi nicht bekannt und spielen keine große Rolle.

Im Video neben dieser Box kannst du erkennen, wie leicht die Zubereitung eines Espressos mit einer Siebträgermaschine ist. Es bedarf zwar etwas Übung, bis der erste perfekte Espresso in der Tasse landet, aber die handwerklichen Schritte sind kinderleicht. Nach einer kurzen Lernphase wirst auch du die Handgriffe an der Siebträgermaschine beherrschen und einen perfekten Espresso zubereiten.


Vor- und Nachteile einer Espressomaschine

Im Vergleich mit einem Kaffeevollautomaten bietet eine Siebträgermaschine einige Vor- und Nachteile, welche bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollten. Wichtige Punkte, die eine Espressomaschine von einem Kaffeevollautomaten unterscheiden:

Vorteile der Siebträgermaschine

  • Bessere Espressoqualität
  • Besserer Geschmack
  • Wenig Schimmelgefahr
  • Leicht zu reinigen

 

Nachteile der Siebträgermaschine

  • Höhere Anschaffungskosten
  • Größerer Zeitaufwand
  • Zubereitung muss erlernt werden

Eine Siebträgermaschine verlangt somit etwas Einarbeitung in die Materie der Espressozubereitung. Und nicht nur die Espressozubereitung auch der Prozess des Milchaufschäumens muss durch den Besitzer einer Siebträgermaschine erlernt werden. Die nötigen Handgriffe und Techniken sind dabei aber kein Hexenwerk und durch jeden Kaffeeliebhaber schnell erlernbar.