Skip to main content

Graef CM800 elektrische Espressomühle

113,90 € 124,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hersteller
Kategorie
MahlwerkKonisch
Stufenlos
Espresso
Filter
French Press
Watt128  Watt
Besonderes

Direktmahlen möglich
2 Siebträgergabeln

Die Graef CM 800 ist eine sehr beliebte Kaffeemühle für den Einsteigerbereich. Dank der 40 festen Mahlgradeinstellungen kann die Mühle sowohl für die Filterkaffee als auch die Espressozubereitung verwendet werden. Gerade als Espressomühle leistet die Graef CM 800 sehr gute Dienste.


Graef CM800 – elektrische Kaffeemühle

Die Graef CM800 ist eine elektrische Kaffeemühle, welche für alle Arten der Kaffeezubereitung verwendet werden kann. Wie ihr Vorgänger, die Graef CM80, ist die CM800 eine sehr beliebte Espressomühle bei Einsteigern. Nicht nur der günstige Preis, auch die hohe Verarbeitungsqualität und das gute Mahlergebnis sprechen für die Anschaffung dieser elektrischen Espressomühle.

Die Graef CM800 im Test

Beim Test der Graef CM800 im Vergleich mit anderen Espressomühlen fallen einige Vorzüge auf, welche diese Kaffeemühle besonders für Einsteiger sehr interessant erscheinen lassen:

  • Preiswerte Espressomühle unter 150 €
  • Mahlgrad sowohl für Espresso als auch für Filterkaffee geeignet
  • Gutes und klumpfreies Mahlergebnis
  • Zwei abnehmbare Siebträgergabeln für das Direktmahlen in den Siebträger (ca. 60 mm und 70 mm)
  • Geringes Totvolumen
  • Leichte, werkzeuglose Reinigung

Trotz der positiven Aspekte sollte aber bedacht werden, dass die Graef CM800 natürlich auch ihre Schwächen besitzt. Diese sind zwar typisch für diese Preisklasse, sollten aber trotzdem erwähnt werden.

  • Keine stufenlose Mahlgradeinstellung
  • Siebträgergabeln und Bohnenbehälter aus Plastik
  • Nachrutschen kleiner Mengen Mahlgut aus der Mühle bzw. deren Totraum

Die Graef CM800 als Espressomühle

Für die Nutzung mit einer Siebträgermaschine muss eine Kaffeemühle bzw. Espressomühle Mahlgut in sehr feiner Körnung liefern. Nur so kann die optimale Extraktion der Kaffeearomen in der Espressozubereitung erfolgen. Die Graef CM800 Kaffeemühle ist in der Lage diesen feinen Mahlgrad zu erreichen. Daher ist sie perfekt für den Einsatz als Espressomühle geeignet. Die Kaffeemühle ergänzt hierbei die Espressomaschine, da nur mit frisch gemahlenen Kaffeebohnen ein perfekter Espresso gelingen kann. Wer eine Siebträger Espressomaschine kaufen möchte sollte ebenfalls eine elektrische Kaffeemühle auf dem Einkaufszettel stehen haben.

Leichte Reinigung ohne Werkzeug

Die Graef CM800 Espressomühle kann mühelos und ohne spezielles Werkzeug gereinigt werden. Ein Reinigungspinsel liegt dem Lieferumfang der Espressomühle bereits bei. Nach Abnehmen des Bohnenbehälters (dies ist auch in gefülltem Zustand möglich), kann die Einstellung des Mahlgrades von der Graef CM800 abgenommen werden. Nun erreicht man problemlos das konische Mahlwerk und kann dieses bequem auspinseln.

Um eine möglichst hohe Qualität des Mahlgutes zu erreichen sollte die Kaffeemühle mindestens einmal pro Woche gereinigt und von Kaffeeresten befreit werden.

Single Dosing mit der Graef CM800

Die Graef CM800 ist zwar nicht als „Single Doser“ entworfen, kann aber trotzdem als ein solcher verwendet werden. Beim single Dosing werden nur so viele Kaffeebohnen in den Bohnenbehälter der Kaffeemühle gegeben, wie für eine Portion benötigt werden. Diese Methode verhindert ein Altern der Kaffeebohnen im Bohnenbehälter.

Beim single Dosing Betrieb der Graef CM800 sollte deren Totraum berücksichtigt werden. Dieser umfasst circa 2-3 Gramm Kaffeemehl. Um ein möglichst gutes Espressoergebnis zu erzielen sollten deshalb die ersten 2-3 Gramm Kaffeepulver verworfen werden, bevor der Mahlvorgang für einen Espresso beginnt.

Nachrutschen von Kaffeemehl

Ein Problem der Espressomühle von Graef ist das nachrutschende Kaffeemehl. Ist der Mahlvorgang mit der Graef CM800 beendet rutscht teilweise nochmals etwas Kaffeepulver aus der Maschine. Dies kann minimiert werden, wenn nach dem Mahlvorgang leicht gegen die Mühle geklopft wird.

Fazit – Graef CM800 Kaffeemühle

Insgesamt kann die Graef CM800 sowohl im Bereich der Espressomühlen als auch im Bereich der Kaffeemühlen punkten. Das Mahlergebnis ist gut und in der Feinheit für die Espressozubereitung ausreichend. Die Maschine kann leicht gereinigt werden und ist in Sachen Preis-/Leistung unschlagbar. Gerade für Einsteiger mit wenig Kapital lohnt sich die Anschaffung der Graef CM800 als Ergänzung zu einer Siebträger-Espressomaschine.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

113,90 € 124,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Cyberport.de

124,90 € 131,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot prüfen
MediaMarkt

131,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot prüfen
Coffee Circle

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot prüfen

ab 113,90 € 124,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.